Vortrag „Kindernotfälle“

In Notfällen helfen, aber wie, das ist das Ziel dieses Vortrages und Notfalltrainings.

Richtige und sofortige „Erste Hilfe“ leisten und durchführen zu können, bis der Rettungsdienst eintrifft, das ist die wichtigste Aufgabe in Notfällen. Nur so kann Schlimmeres verhindert werden. Auf andere Helfer warten zu müssen oder hilflos zu sein, kann in vielen Notsituationen zu spät sein.

Teilnehmen können Lehrkräfte, Erzieher, Betreuer und Eltern von Kindern.

Facharzt Michael Schmid-Haslbeck, aktiver Notarzt und Frau Teresa Haslbeck, Assistenzärztin in einer Kinderabteilung,  werden die wichtigsten Regeln und Maßnahmen vortragen und Fragen beantworten. Vorgesehen sind auch praktische Übungen. Hier werden wir von Helfern der BRK-Wasserwacht unterstützt.

Themenüberblick:

Abwendung einer Erstickungsgefahr, Schockbekämpfung, Schürf- und Schnittwunden, Insektenstiche und Zeckenbisse, Vergiftungen, Verbrennungen, Fieberkrampfanfälle, Wiederbelebung u.v.a.m.

Wann: Samstag, 16. April von 09:00 Uhr bis ca. 14:00 Uhr
Wo: Aula, Grundschule Unterföhring
Veranstalter: FÖRDERVEREIN KINDER & JUGEND Unterföhring
Organisation/Rückfragen: Manfred Unterstein (unterstein.ufg@web.de)
Anmeldung: Nicht erforderlich

Die Lehrgangskosten werden vom Förderverein für Kinder & Jugend übernommen.

FÖRDERVEREIN KINDER & JUGEND; Unterföhring
Manfred Unterstein
Förderverein Kinder & Jugend Unterföhring
1.Vorsitzender

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*